Akzeptanz und Commitment-Therapie - Ausbildung Akzeptanz- und Commitment-Therapie In psychotherapeutischen Prozessen gewinnt zunehmend die Achtsamkeit an Bedeutung. Achtsamkeit heißt, Gewahrsein dessen, was wir in dem gegenwärtigen Augenblick erleben: Während die Psychotherapie darauf abzielt, negative Gefühle durch positive im therapeutischen Prozess zu ersetzen, geht es in den achtsamkeitsbasierten Therapien darum, unsere Gefühle zu akzeptieren. Anders gesagt geht es nicht darum […]
Heilpraktiker für Psychotherapie - Psychologisches Wissen ist Bestandteil einer jeden Beratung  In vielen beratenden und sozialen Berufen kommt man immer wieder auch in Kontakt mit Menschen, die teilweise an mehr oder weniger schweren psychischen Störungen leiden. Hier ergeben sich oft verschiedene Probleme. Zum einen sind viele Berater nicht hinreichend ausgebildet, um solche Störungen in ihrem vollen Umfang sicher zu […]
Gesund im Beruf - Neue Studien legen nahe, dass viele psychische Störungen proportional mit den wachsenden Anforderungen und Unsicherheiten im (Berufs)leben wachsen. Die populärsten Erkrankungen sind Depressionen, Angststörungen und Burnout, wobei die Grenzen schwer zu ziehen sind. Die wirtschaftlichen Schäden sind immens, von den menschlichen nicht zu sprechen, denn die sollten immer an erster Stelle stehen. So oder so […]
ACT the WORK – Achtsamkeit - “Das Leben ist kein Ponyhof” und “mal hat man Glück, mal hat man Pech”. Wie aber sollen wir mit Situationen umgehen, in denen wir nicht auf dem Pony sitzen oder einfach Pech haben. Im Wahren Leben und auch in der Therapie versuchen wir zuweilen immer noch, das Schlechte irgendwie wegzubekommen und das Ideal – mir […]