Aubsildung Akzeptanz- und Commitment-Therapie

In psychotherapeutischen Prozessen gewinnt zunehmend die Achtsamkeit an Bedeutung. Achtsamkeit heißt, Gewahrsein dessen, was wir in dem gegenwärtigen Augenblick erleben:
Während die Psychotherapie darauf abzielt, negative Gefühle durch positive im therapeutischen Prozess zu ersetzen, geht es in den achtsamkeitsbasierten Therapien darum, unsere Gefühle zu akzeptieren.

Anders gesagt geht es nicht darum sich BESSER zu fühlen, sondern darum, sich besser zu FÜHLEN.

Die Module bieten jeder sowohl eine theoretische Einführung in die Thematiken Achtsamkeit und ACT als auch übende und Selbsterfahrungs-Komponenten, so dass die Teilnehmer umfassend mit den erlebnisorientierten Methoden der akzeptanz- und achtsamkeits-basierten Psychotherapie vertraut gemacht werden. Die Module können nur als Ganzes gebucht werden.

Termine, Module, Ziele, Abschluss

Modul I
Samstag 27.06.2015 10.00 bis 18.00 Uhr,
Sonntag 28.06.2015 10.00 bis 16.00 Uhr

Einführung in die Achtsamkeit in Psychotherapie und Beratung, Informelle und formelle Übungen, Meditationen, Atem- und Yogaübungen, Selbsterfahrung

Modul II
Samstag 25.07.2015 10.00 bis 18.00 Uhr,
Sonntag 26.07.2015 10.00 bis 16.00 Uhr

Vorstellung und Einführung in die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) Arbeit mit Metaphern, Achtsamkeit und kognitiver Defusion in derACT, das ACT-Hexaflex in der Psychothera-peutischen Praxis

Modul III
Samstag 03.10.2015 10.00 bis 18.00 Uhr,
Sonntag 04.10.2015 10.00 bis 16.00 Uhr

Erweiterte Techniken und Anwendungen, Ressourcenaktivierung, Resilienz

Ziele:
Kennenlernen von Achtsamkeits- und Akzeptanzbasierten Behandlungsstrategien
Gespür für die Stärken einer erlebnis- und ressourcenorientierten Arbeitsweise entwickeln
Erweiterungen des eigenen Therapie- und Beratungsrepertoires
Selbsterfahrung im Rahmen von formalen und informalen Achtsamkeitsübungen
Integration von Achtsamkeit und Akzeptanz in den eigenen beruflichen und persönlichen Alltag

Zielgruppe:
Psychotherapeutische Heilpraktiker und Heilpraktiker, Berater und Beraterinnen

Abschluss:
Spezifiziertes Zertifikat “Akzeptanz- und achtsamkeitsbasierte Psychotherapie”.

Termine, Module, Ziele, Abschluss

Investition:
für den Zertifikatslehrgang „Akzeptanz- und achtsamkeitsbasierte Psychotherapie für Heilpraktiker“ 1.050,00 € incl. Script, Getränke und Obst

Ort:
Der Lehrgang findet statt in der Praxis „Stützpunkt”, Ruthardstraße 32, 74214 Schöntal-Westernhausen

Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich oder via E-Mail an info@letschert-und-walz.de.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit der Bankverbindung. Ihre Anmeldung ist erst gültig nach Zahlungseingang. Auf Wunsch schicken wir Ihnen eine Liste mit Übernachtungs-möglichkeiten und Anfahrtsbeschreibung zu.